Einladung & Programm

Sponsoren nach oben

Für die freundliche Unterstützung dieser Tagung bedanken wir uns bei den Firmen:



MediosApotheke an der Charité
FachApotheke Ophthalmologie
Anike Oleski e. Kfr.
Luisenstraße 54/55, 10117 Berlin
www.mediosapotheke.de


Bayer Vital GmbH
Geb. K56, 51366 Leverkusen
www.gesundheit.bayer.de


Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25, 90429 Nürnberg
www.novartis.de


D.O.R.C. Deutschland GmbH
Schießstraße 55, 40549 Düsseldorf
www.dorc.eu


OGI
Urbanstraße 70 a, 10967 Berlin
www.ogi-berlin.de


HOYA Surgical Optics GmbH
De-Saint-Exupéry-Straße 10, 60549 Frankfurt/Main
www.hoyasurgicaloptics.com



Bausch + Lomb
Brunsbütteler Damm 165-173, 13581 Berlin
www.bausch-lomb.de



Johnson & Johnson Vision - AMO Germany GmbH
Rudolf-Plank-Straße 31, 76275 Ettlingen
https://surgical-de.jnjvision.com/


Dieter Mann GmbH
Am Glockenturm 6, 63814 Mainaschaff
www.dieter-mann-gmbh.de


OmniVision GmbH
Lindberghstraße 9, 82178 Puchheim
www.omnivision.de


Théa Pharma GmbH
Schillerstraße 3, 10625 Berlin
www.theapharma.deSCHWIND


Ursapharm Arzneimittel GmbH
Industriestraße 35, 66129 Saarbrücken
www.ursapharm.de


SCHWIND eye-tech-solutions GmbH
Mainparkstraße 6-10, 63801 Kleinostheim
www.eye-tech-solutions.com/de


Die Liste der Industrieaussteller finden Sie hier www.congresse.charite.de


Grußwort nach oben

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in diesem Jahr jährt sich die Zusammenführung der beiden Berliner Universitäts- Augenkliniken am Campus Benjamin Franklin (ehemals FU) und am Campus Virchow-Klinikum (ehemals Charité, Humboldt Universität) zum zehnten Mal. Es ist Ehre, Herausforderung und Privileg zugleich, diesen Prozess als Klinikleitung begleitet zu haben.

Wir haben in dieser Zeit nicht nur zahlreiche medizinische Weiterentwicklungen und Veränderungen in die klinischen Prozesse implementiert, sondern auch strukturell viele Neuerungen in der Augenheilkunde erlebt. Dies ist uns Grund genug, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, Sie einzuladen mit uns auf das Erreichte der letzten Jahre zurückzublicken und einen Ausblick in die Zukunft zu wagen.

Mit dieser gemeinsamen Fortbildung möchten wir uns für das vertrauensvolle und kollegiale Miteinander in den vergangenen 10 Jahren bedanken. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen das Fach Augenheilkunde mit allen Facetten weiterentwickeln zu können.

Nach Absprache mit den Gesundheitsämtern haben wir uns für die Räumlichkeiten der Station Berlin am Gleisdreieck entschieden. Hier ist mehr als der vorgeschriebene Platz pro Besucher vorhanden. Dennoch ist es wichtig, dass wir Infektionsrisiken minimieren und uns gegenseitig schützen. Wir können daher nur 200 Teilnehmer zulassen. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Wir haben Sorge getragen, dass die kulinarische Versorgung dezentral erfolgt und auch die Industrieausstellung ausreichend Fläche zur Verfügung hat. Wir bitten zu beachten, dass ausschließlich vorherige elektronische Anmeldungen möglich sind. Eine on-site Anmeldung ist nicht möglich. Ohne persönlichen Mund-Nasenschutz ist leider kein Einlass möglich.

Unsere Veranstaltung wird mit einem Live-Konzert und einem der Coronazeit angemessenen Abendessen ausklingen. Lassen Sie sich überraschen.

Für diejenigen, die doch von einer persönlichen Teilnahme absehen möchten, werden wir alle Beiträge und auch das Abendprogramm streamen.

Wir sind dennoch glücklich, Sie trotz der widrigen Umstände persönlich einladen zu dürfen und freuen uns auf einen aktiven Austausch mit Ihnen.

Mit herzlichem Gruß,
Ihre

Prof. Dr. Antonia M. Joussen und alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Augenklinik



Anreise nach oben

Anreise mit dem Auto

Parkhaus Gleisdreieck (150m zur STATION Berlin)
Einfahrt in das Parkhaus Gleisdreieck:
Schöneberger Ufer 3


Öffnungszeiten: Ein- und Ausfahrt Mo-So 24 Stunden möglich
Tarife:
je angefangene Stunde: € 2,-
Tagesmaximum: € 20,-

Es wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen,
da nur in begrenztem Umfang Stellplätze zur Verfügung stehen.

Anreise mit dem ÖPNV

Haltestelle U-Bahnhof Gleisdreieck (100m zur STATION Berlin)
Mit den Linien U1, U2, U3.



Allgemeine Hinweise nach oben

Tagungsleitung

Prof. Dr. Antonia M. Joussen
Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum -
Klinik für Augenheilkunde (CVK)
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin
Telefon: 0 30 / 4 50-55 40 02, Fax: 0 30 / 4 50-55 49 00

Campus Benjamin Franklin -
Klinik für Augenheilkunde (CBF)
Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
Telefon: 0 30 / 45 05 54-2 02, Fax: 0 30 / 45 05 54-9 00

E-Mail: kathrin.leifeld@charite.de

Tagungsort

STATION Berlin
Luckenwalder Straße 4-6
10963 Berlin

Kongressorganisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf
Telefon: 02 11 / 59 22 44, Fax: 02 11 / 59 35 60
E-Mail: info@congresse.de Homepage: www.congresse.de

Tagungsdauer

Samstag, 15. August 2020
09:00 Uhr - 17:45 Uhr

Tagungsbüro

Samstag, 15. August 2020
08:15 Uhr - 17:45 Uhr

Dauer der Industrieausstellung

Samstag, 15. August 2020
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Homepage & Tagungsanmeldung

Zur Anmeldung

Tagungsgebühren

Die Gebühren entnehmen Sie bitte den Hinweisen bei der Online-Anmeldung

CME-Zertifizierung

Die Teilnehmer dieser Tagung erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer. Die verbindliche Zuteilung durch die Ärztekammer Berlin ist beantragt.

EFN-Aufkleber

Bitte teilen Sie uns Ihre EF-Nummer (Einheitliche Fortbildungs-Nummer/Barcode) bereits mit Ihrer Anmeldung mit. Andernfalls vergessen Sie nicht Ihren EFN-Aufkleber, den Sie von Ihrer Landesärztekammer erhalten.

Unser Tipp: Speichern Sie Ihre EF-Nummer in Ihrem Handy!

Hinweis zum Datenschutz: Die Congress-Organisation Gerling GmbH verarbeitet Ihre Daten nur zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung dieses und zukünftiger opht- halmologischer Kongresse. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte sen- den Sie hierzu eine E-Mail an info@congresse.de.

Video- und Fotoaufnahmen: Während der Tagungen werden Live-Videos für die Übertragung als Online-Fortbildung und Fotos zur Dokumentation und Bewerbung von Kongressen der COG GmbH erstellt. Mit der Anmeldung zur Tagung erklären Sie sich damit einverstanden.
Stornierungen müssen bis spätestens 10. August 2020 schriftlich (Fax: 02 11 / 59 35 60 oder E-Mail: info@congresse.de) erfolgen.
In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,- fällig. Bei Rücktritt nach dem 10. August 2020 oder Nichtanwesenheit während der Tagung ist der Gesamtbetrag bzw. bei Beitragsbefreiung oder geringeren Gebühren die o.a. Bearbeitungsgebühr zu zahlen. Anmeldebestätigungen werden versandt. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten!

WICHTIG! Neues Anmeldeverfahren
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Anmeldungen für die Teilnahme vor Ort müssen vorab und spätestens bis zum 12. August 2020 (Datum des Eingangs der Anmeldung) erfolgen. Eine Nachmeldung vor Ort ist nicht möglich!
Sie erhalten Ihre Teilnehmerunterlagen vorab per Post oder E-Mail. Bitte bringen Sie diese unbedingt zur Tagung mit, da Sie Ihr Bestätigungsschreiben für die kontaktlose Einlasskontrolle benötigen.
Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung und den Empfehlungen der Hygiene- und Infektionsschutzstandards des Landes Berlin (Stand Juni 2020) vergeben wir auf Grund der Nachvollziehbarkeit im Hörsaal und während des Mittagessens feste Sitzplätze. Sollten Sie zu zweit oder mit mehreren Personen eine gemeinsame Platzierung wünschen, reisen Sie bitte gemeinsam an. Die Platzvergabe erfolgt beim Eintritt in das Gebäude.
Zur Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten bewahren wir die Sitzplatzlisten vier Wochen lang auf und werden sie anschließend vernichten.

NEU: Live-Streaming im Internet
Um möglichst vielen Interessenten eine Möglichkeit zur kostenpflichtigen Teilnahme an der Charité-Sommertagung zu bieten, werden wir die Vorträge aus dem Hörsaal live als Online-Fortbildung übertragen. Dazu nutzen wir die Software ZOOM. Sie haben hiermit auch die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Wenn Sie sich zur Online-Fortbildungs-Version der Charité-Sommertagung anmelden, erhalten Sie per E-Mail einen persönlichen Zugangslink. Sie müssen dann am 15. August 2020 nur noch auf diesen Link klicken, um sich die Live-Übertragung anzuschauen. Sollten Sie den Link nicht bis zum 13. August 2020 erhalten haben, geben Sie uns bitte unbedingt eine Rückmeldung!
CME-Zertifizierung: Die Teilnehmer der Online-Fortbildungs-Version der Charité-Sommertagung erhalten ebenfalls eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer. Ihre Teilnahmebescheinigung wird Ihnen nach Abschluss der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.
Hinweis: Sollte die Online-Übertragung aus technischen Gründen für mehr als ein Viertel der Übertragungsdauer unterbrochen sein, erstatten wir Ihnen Ihre Teilnahmegebühr. Sie erhalten in diesem Fall auch keine CME-Punkte. Dies betrifft nicht eventuelle Ausfälle, die durch Störungen beim Datenempfang auf Ihrem Gerät entstehen.

Hinweis zur aktuellen Corona-Pandemie:
Für diese Tagung haben wir ein umfassendes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erarbeitet, das dem Gesundheitsamt der Stadt Berlin zur Kenntnis vorgelegt wurde. Entsprechende Hinweise hierzu erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung und als Hinweise vor Ort.

Sollte die SARS-CoV-2-Pandemie in den kommenden Wochen einen Verlauf nehmen, der zu einer behördlichen Anweisung führt, die Charité-Sommertagung kurzfristig abzusagen, werden wir Ihnen selbstverständlich keine Stornierungskosten in Rechnung stellen und bereits gezahlte Teilnahmekosten vollständig zurückerstatten.



Wissenschaftliches Programm nach oben

Samstag, 15. August 2020

09:00 Uhr
-
10: 15 Uhr

1. Sitzung
Vorsitz: Professor Dr. Daniel Salchow

Einführung
Antonia M. Joussen

Fortschritte in der Kinderophthalmologie
Daniel Salchow

Myopie in der Orthoptik - was können wir heute tun?
Mirjam Rossel-Zemkouo

Revisions-OPs in der Augenmuskelchirurgie
Josefine Urban / Shideh Schönfeld

Femtosekundenlaser-assistierte Kataraktchirurgie und torische IOLs
Christoph von Sonnleithner

Klinische Ergebnisse einer neuen IOL mit vergrößertem Durchmesser von 7.0 mm
Daniel Pilger

Orbitatumoren: Richtiges Vorgehen von Routinefällen zu Kolibris
Eckart Bertelmann

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr
-
12:30 Uhr

2. Sitzung
Vorsitz: Prof. Dr. Eckart Bertelmann

Hintere lamelläre Keratoplastik - Fortschritte in den letzten 10 Jahren
Anna-Karina Maier-Wenzel

Update Transplantat-Immunologie - Implikation für perforierende Keratoplastik DMEK
Tina Dietrich-Ntoukas

Stufentherapie des Glaukoms - Verbesserungen der letzten 10 Jahre
Sibylle Winterhalter

Sekundärglaukome
Vladimir Kolpakov / Aline I. Riechardt

Achmed Valves als ultima ratio?
Eckart Bertelmann

Therapie immun-mediierter Erkrankungen: Vom Steroid zum Biologikum
Uwe Pleyer

White DOT-Syndrome - Was sollte der Augenarzt wissen…?
Dominika Pohlmann

12:30 Uhr

Mittagsimbiss

13:30 Uhr
-
14:30 Uhr

3. Sitzung
Vorsitz: Professor Dr. Uwe Pleyer

Consilium Diagnosticum

Gefürchtet einst und jetzt…
David Rua Amaro

Hilfe, mein Auge ist geschrumpft…
David Koca

Klimawandel an der Oberfläche
Annie Xia

Wenn das Auge unter Druck gerät
Matthias Lenglinger

Altes bewährt sich…
Velina Haralanova

Pilze suchen…
Jan Klonner

14:30 Uhr
-
15:30 Uhr

4. Sitzung
Vorsitz: Professor Dr. Antonia Joussen

Zum 150. Todestag von Albrecht von Graefe - Was können wir von Albrecht von Graefe lernen?
Wolfgang Hanuschik

Gefäßveränderungen nach Bestrahlung
Alexander Böker

Möglichkeiten des Augenerhalts bei großen Tumoren
Antonia M. Joussen

Hilft uns die genetische Untersuchung bei Aderhautmelanomen?
Aline I. Riechardt

Welche Möglichkeiten gibt es im Metastasenstadium?
Caroline Anna Peuker

15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr
-
17:45 Uhr

5. Sitzung
Vorsitz: Professor Dr. Oliver Zeitz

Diabetes. Ophthalmologische Therapien im Wandel
Laura Wernecke

Moderne Therapie beim Diabetes Mellitus
Knut Mai

Was ist Systemmedizin? Das Predict Sight-Projekt
Susanne Wolf

Netzhautchirurgie bei Kindern
Antonia M. Joussen

Zukunftsperspektiven in der AMD-Therapie
Oliver Zeitz

IVOM. Seltene Indikationen: Ein Quiz
Saskia Rau

17:40 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

17:45 Uhr

Empfang zum Tagungsausklang

18:00 Uhr

Konzert „Mit den Ohren sehen“



Vortragende & Vorsitzende nach oben


Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Augenheilkunde
Augustenburger Platz 1 I 13353 Berlin

Prof. Dr. Eckart Bertelmann
PD Dr. Tina Dietrich-Ntoukas
Prof. Dr. Antonia M. Joussen
PD Dr. Anna-Karina Maier-Wenzel
Dr. Daniel Pilger
Prof. Dr. Uwe Pleyer
Dr. Dominika Pohlmann
Dr. Saskia Rau
Dr. Mirjam Rossel-Zemkouo
Dr. Anne Rübsam
Prof. Dr. Daniel Salchow
Dr. Christoph von Sonnleithner
PD Dr. Sibylle Winterhalter
Dr. Annie Xia

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Augenheilkunde
Hindenburgdamm 30 I 12203 Berlin

Dr. Alexander Böker
Dominik Frentzel
Prof. Dr. Antonia M. Joussen
Dr. Aline Isabel Riechardt
Dr. Shideh Schönfeld
Laura Wernecke
Prof. Dr. Oliver Zeitz

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie
Hindenburgdamm 30 I 12203 Berlin

Dr. Caroline Anna Peuker

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Klinik für Endokrinologie
Charitéplatz 1 I 10117 Berlin

Prof. Dr. Knut Mai

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Augenheilkunde Labor für Experimentelle Ophthalmologie
Augustenburger Platz 1 I 13353 Berlin

Dr. rer. nat. Susanne Wolf

Aussteller nach oben


Allergan GmbH
Stichlingstraße 1
60327 Frankfurt
www.allergan.de


Eyetec GmbH
Maria-Goeppert-Straße 9
23562 Lübeck
www.eyetec.com


GLAUKOS Germany GmbH
Klingholzstraße 7
65189 Wiesbaden
www.glaukos.com


HumanOptics AG
Spardorferstr. 150
91054 Erlangen
www.humanoptics.com


Oertli Instrumente Deutschland GmbH
Otto-Wagner-Straße 1
82110 Germering
www.oertli-instruments.com


Riemser Arzneimittel AG
An der Wiek 7
17493 Greifswald - Insel Riems
www.riemser.com


Ursapharm Arzneimittel GmbH
Industriestraße 35
66129 Saarbrücken
www.ursapharm.de


D.O.R.C. Deutschland GmbH
Monschauer Str. 12
40549 Düsseldorf
www.dorc.eu


Fidia Pharma GmbH
Opladener Straße 149
40789 Monheim am Rhein
www.fidiapharma.de


Heidelberg Engineering GmbH
Max-Jarecki-Straße 8
69115 Heidelberg
www.HeidelbergEngineering.de


Kowa Pharmaceutical Europe Co. Ltd.
Duisburger Landstr. 37
40489 Düsseldorf
www.kowa-deutschland.de


OGI
Urbanstraße 70a
10967 Berlin
www.ogi-berlin.de


Théa Pharma GmbH
Schillerstraße 3
10625 Berlin
www.theapharma.de


ZEISS
Rudolf-Eber-Straße 11
73447 Oberkochen
www.zeiss.com


ebiga-VISION GmbH
Brandteichstr. 20
17489 Greifswald
www.ebiga-vision.com


Geuder AG
Hertzstraße 4
69126 Heidelberg
www.geuder.de


HOYA Surgical Optics GmbH
De-Saint-Exupéry-Straße 10
60549 Frankfurt/Main
www.hoyasurgicaloptics.com


OCULUS Optikgeräte GmbH
Münchholzhäuser Straße 29
35582 Wetzlar
www.oculus.de


OmniVision GmbH
Lindberghstraße 9
82178 Puchheim
www.omnivision.de


Trusetal Verbandstoffwerk GmbH
Konrad-Zuse-Straße 15
33758 Schloss Holte-Stukenbrock
www.tshs.eu

Rahmenprogramm nach oben


17:45 Uhr

Empfang zum Tagungsausklang
Preis pro Person
(inkl. Getränken)    € 10,-

18:00 Uhr
-
19:00 Uhr

Konzert „Mit den Ohren sehen“ Catalin Serban - Klavier
www.catalinserban.net



Franz Schubert
    Impromptu Nr. 3 Ges-Dur D 899, op. 90
    Impromptu Nr. 4: As-Dur, D 899, op. 90

Ludwig van Beethoven
    Sonate op. 27 Nr. 2 in cis-Moll (Mondscheinsonate)

George Enescu
    Pavane aus Piano Suite Nr. 2, op. 10

Claude Debussy
    Isle de Joyeuse

Franz Liszt
    Mephistowalzer Nr. 1